Archive for Mai, 2006

Neuer Virus als RAR Datei: KittyKat.A

Montag, Mai 29th, 2006

KittyKat.A transportiert seinen Schad-Code in einer gepackten RAR-Datei E-Mails, Download und P2P Netzwerke. Er enthält neben der Original-Datei noch eine Reihe von Dateien mit willkürlichen Formaten und Namen, darunter auch die „Start.bat“-Datei. Diese soll die ausführbare Datei „Nrk.exe“ anlegen, um alle RAR Dateien zu suchen und dort ihren Code einzufügen. Wenn dieser Prozess abgeschlossen ist, […]

Trojaner greift Office-Sicherheitslücke an

Samstag, Mai 27th, 2006

Trojaner-Info.de warnt vor dem Trojaner 1Table.A, der die kürzlich entdeckten Sicherheitslücken in Microsoft Office 2003 und XP ausnutzt. Es soll dabei bereits ausreichen, sich ein verseuchtes Dokument mit der Office-Software anzusehen. Bis ein Sicherheits-Update verfügbar ist, sollten Anwender zum Betrachten potentiell manipulierter Dateien auf die kostenlose OpenOffice-Suite zurückgreifen.

Bundeskriminalamt warnt vor betrügerischen Mails

Donnerstag, Mai 18th, 2006

Postbank-Kunden aufgepasst: Das BKA warnt vor neuen Phishing-Mails: Diese verwiesen auf eine fingierte Banking-Seite, die nur Kontonummer und PIN fordern. Damit wollen die Betrüger dann den Telefonbanking-Service der Postbank nutzen, um an das Geld zu gelangen.

Keine Sicherheits-Updates mehr für Windows 98

Donnerstag, Mai 18th, 2006

Ab dem 11. Juli stellt Microsoft den Support für Windows 98 und Windows ME ein, für neu entdeckte Schwachstellen gibt es dann keine Sicherheits-Updates mehr. Wer Windows 98 oder ME weiterhin  nutzen möchte, sollte den Rechner künftig lieber offline betreiben: „Das reduziert das Risiko, dass Viren Sicherheitslücken im System ausnutzen“, so Axel Vahldiek vom Computermagazin […]

Tipp: Sichere Passwörter sollten lang sein

Montag, Mai 15th, 2006

Computer-Passwörter sollten möglichst lang und kompliziert sein und nicht etwa aus Namen oder Orten bestehen. Am besten sind zufällige und scheinbar sinnlose Zahlen- und Buchstabenkombinationen, die ausser Sonderzeichen auch Groß- und Klein-Schreibung enthalten. Je länger ein Passwort dabei ist, desto länger muss der Angreifer mit speziellen Techniken auch an der Entschlüsselung arbeiten. Gefunden: Computerhilfen.de

Symantec für zentrale Blacklist gegen Phishing-Angriffe

Samstag, Mai 13th, 2006

Mit dem „Phish Report Network“ will Software-Hersteller Symantec eine zentrale „Blacklist“ aufstellen, die gemeldete Webseiten enthält. Diese Webseiten stehen dann in dem Verdacht, mit Phishing-Emails Passwörter oder Bankdaten ausspähen zu wollen. Mit diesen Informationen sollen betrügerische Webseiten schneller erkannt und geschlossen werden können und Surfer mit neuer Software besser geschützt werden.

Neue Würmer greifen an

Montag, Mai 8th, 2006

Seit letzter Woche verbreiten sich drei Würmer und Trojaner über das Internet. Nugache.A soll es Betrügern ermöglichen, einen befallen Rechner in ihre Gewalt zu bringen und fernzusteuern. Er verbreitet sich unter anderem per Email und MSN Messenger. Der Backdoor-Trojaner Hiviti.A speichert Tastatureingaben wie Benutzernamen und Passwörter und kann diese per Email versenden. Trojaner Banker.CTD schließlich […]