Vista-Lücke: Spracherkennung kann PCs fernsteuern

Freitag, 02.02.2007

George Ou (und) berichtet von einer Sicherheitslücke im neuen Windows Vista: Webseiten können Befehle abspielen um bei aktivierter Sprachsteuerung den PC fernzusteuern. So liesse sich etwa eine Datei aus dem Internet herunterladen, berichtet heise.de. Dies sei aber wenig gefährlich, da dazu lange Befehle notwendig wären und schnelle Benutzer rechtzeitig den Ton ausstellen könnten.






 Ähnliche Beiträge zu '

Vista-Lücke: Spracherkennung kann PCs fernsteuern

'