Sicherheitslücke im Firefox-Browser

Mittwoch, 20.12.2006

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor neuen Sicherheitslücken im Firefox-Browser. Darüber könnten Angreifer den Browser zum Absturz bringen oder Kommandos auf dem Rechner des Anwenders auszuführen und sogar Daten ausspionieren. Mozilla hat bereits ein Update bereitgestellt, das die Sicherheitslücken schließen und sich automatisch über die Browser-Update-Funktion installieren lassen soll.






 Ähnliche Beiträge zu '

Sicherheitslücke im Firefox-Browser

'