Keine Sicherheits-Updates mehr für Windows 98

Donnerstag, 18.05.2006

Ab dem 11. Juli stellt Microsoft den Support für Windows 98 und Windows ME ein, für neu entdeckte Schwachstellen gibt es dann keine Sicherheits-Updates mehr. Wer Windows 98 oder ME weiterhin  nutzen möchte, sollte den Rechner künftig lieber offline betreiben: „Das reduziert das Risiko, dass Viren Sicherheitslücken im System ausnutzen“, so Axel Vahldiek vom Computermagazin „c’t“.






 Ähnliche Beiträge zu '

Keine Sicherheits-Updates mehr für Windows 98

'