Symantec für zentrale Blacklist gegen Phishing-Angriffe

Samstag, 13.05.2006

Mit dem „Phish Report Network“ will Software-Hersteller Symantec eine zentrale „Blacklist“ aufstellen, die gemeldete Webseiten enthält. Diese Webseiten stehen dann in dem Verdacht, mit Phishing-Emails Passwörter oder Bankdaten ausspähen zu wollen. Mit diesen Informationen sollen betrügerische Webseiten schneller erkannt und geschlossen werden können und Surfer mit neuer Software besser geschützt werden.






 Ähnliche Beiträge zu '

Symantec für zentrale Blacklist gegen Phishing-Angriffe

'